11 Dinge, Allgemein

Neues Format: Inspiriert von Hopes Universe!

Ein neues Format! Juhu! Inspiriert wurde ich von Hopes Universe, die vor kurzem auf die Idee gekommen ist, diese tolle Achtsamkeitsübung mit ihren Follower zu teilen! Der Gedanke hinter dieser Übung ist ganz einfach:

So funktioniert's

Um sich selbst und anderen aufzuzeigen, wofür man dankbar sein kann, und was einem in bestimmter Hinsicht oder einfach allgemein besonders gefällt, stellt man eine Liste zusammen: 11 Dinge, die mir gefallen. Oder 11 Personen, die mich inspirieren. Oder 11 Orte, die ich gerne besuchen möchte. Es ist eine tolle Sache, um sich vor Augen zu führen, was man alles hat, was man bereits erreicht hat, und was man vielleicht noch erreichen möchte. Man kann sich über Ziele, die noch so weit weg erschienen sind Gedanken machen und ihnen einen Schritt näher kommen. Und wenn man will, kann man auch einfach seine Gedanken und Vorlieben mit anderen Leuten teilen.

Das habe ich vor

Ich hab mir schon ein paar Gedanken gemacht, mit welchem Thema ich anfangen möchte und werde dazu demnächst eine Umfrage auf Instagram machen. Persönlich tendiere ich aber natürlich zu einem buchigen Thema, immerhin ist das hier ein Buchblog! Deshalb werde ich vermutlich „11 Autoren, die ich liebe“ und „11 Bücher, die ich immer wieder lesen kann“ zur Wahl stellen. Danach werden – hoffentlich – regelmäßig Beiträge in diesem Format erscheinen, auch solche, die nichts mit Büchern zu tun haben.

Ein paar Beispiele

Neugierig?

Falls euch das interessiert, lasst es mich doch einfach wissen, in dem ihr meinen Blog abonniert oder einen kleinen Kommentar dalasst. Ich würde mich sehr darüber freuen! Außerdem: Einen fröhlichen ersten Advent an euch!

Kommentar verfassen