Nummer 1

Die Posion Princess Reihe wird wohl für immer und ewig meine Lieblings-Reihe sein, da sie einfach alles bietet was eine perfekte Geschichte braucht! Spannende Charaktere, Magie, einen heißen Bad Boy und die Apokalypse! Das Spiel der Arkana hat mich fasziniert und in seinen Bann gezogen, sodass es selbst nach dem vierten Mal nicht langweilig wurde!

Nummer 2

„Die Prinzen“ ist ein Drei-In-Einem-Buch, drei Teile in ein Buch gepackt. Es hat mir super gut gefallen und war auch, trotz der vielen Brutalität eine Liebesgeschichte, die einen wundervollen Ship hervorgebracht hat! (Damen + Laurent = True Love Forever…) Es ist eine tolle Geschichte die in früheren Zeiten spielt, in den fiktiven Reichen Akielos und Vere und um verfeindete Prinzen, die sich ineinander verlieben. Es ist allerdings an manchen Stellen etwas grausam, aber nichts dass man nicht aushält.

Nummer 3

Die Dämonenakademie ist eine Reihe, die mich schon von Anfang an überzeugt hat. Mein persönlicher Favorit ist der zweite Band, doch alle drei Teile sind hervorragende Bücher, die sich ihren Platz in der Top 10 eindeutig verdient haben! Im Buch gibt es magische Verbindungen zwischen Dämonen und Men-schen, und diese Menschen werden an einer Akademie zu Dämonenkriegern aus-gebildet. Tolle Idee, Tolle Umsetzung, tolle Trilogie!

Nummer 4

Rose ist eine Dhampirin. Ihre Aufgabe ist es, ihre beste Freundin Lissa, die letzte der königlichen Familie Dragomir vor Strigoi zu beschützen. Strigoi sind böse Vampire, die kaltblütig morden, und jedes letzte Bisschen Moral verloren haben. In ihrer Ausbildung lernt Rose, wie sie Lisas Wächterin wird, doch ihre draufgänger-ische Art, und ihre Gewohnheit in Schwierigkeiten zu geraten, kann nur ein einziger bewältigen. Dimitri. 

Nummer 5

Amani ist eine Demdji, halb Mensch, halb Dschinni. Um aus ihrem Heimatort zu entkom-men, schließt sie sich dem Gesetzlosen Jin an, dessen Bruder der berüchtigte Rebellenprinz Ahmed ist. Zusammen wollen sie den grausamen Sultan Oman vom Thron stürzen, und ihrem Land Frieden bringen. Doch das ist ein langer Weg, voller Hindernisse, und diese zu überwinden fordert Demdji wie Amani. Ahmed glaubt fest daran, dass sie mit Hilfe ihrer magischen Kräfte siegen werden.

Nummer 6

Die “Evolution“ – Reihe hat mir schon von Anfang an sehr gut gefallen. Jahrhunderte in der Zukunft sind die Menschen fast ausge-storben. Die Überlebenden befinden sich entweder in mittelalterlichen Dörfern, oder verstecken sich in einer riesigen Glaskuppel in der Wüste vor den Squids (der jetzigen domi-nanten Spezies der Erde). Doch sie wollen sich nicht geschlagen geben. Sie wollen die Squids vernichten. Die jungen Protagonisten sind sich nicht sicher ob das die richtige Lösung ist.

Nummer 7

Die House-of-Night-Reihe ist eine auf 12 Bände verteilte Geschichte über die Jungvampyrin Zoey Redbird, die durch die Göttin Nyx als ihre Tochter Gezeichnet wird und ans House of Night – eine Schule für Jungvampyre – muss, um zu einem ausgewachsenem Vamypr ausgebildet zu werden. Doch kaum ist sie da, bricht die Welt ins Chaos aus und sie wurde von ihrer Göttin erwählt, gemeinsam mit ihren Freunden, wieder für Gleichgewicht der Mächte zu sorgen.

Nummer 8

„Secrets“ von J. Kenner ist eine Reihe von Erotik-Romanen, mit spannender Hintergrundgeschichte und Misstrauen und Gefahr. Dallas und seine Adoptivschwester Jane wurden im Alter von 15 Jahren entführt und missbraucht. 17 Jahre später leitet Dallas im geheimen eine Firma namens Deliverance, die Entführungsopfer befreit und die Täter bestraft. Jane ist Autorin und schreibt über Entführungen, ohne ihren Lesern ihre eigene Ge-schichte zu offenbaren. Seit dem Vorfall meiden sich beiden, denn die Spannungen zwischen ihnen reichen nicht aus, um die gefährliche Anziehung zu besiegen.

Nummer 9

„Rock my Heart“ und dessen Fortsetzungen handeln von einer Rockband namens „The Last Ones to Know“. Die Mitglieder Adam, Joel, Shawn und Mike (in Reihenfolge der Bücher) finden im Laufe ihrer Karriere nicht nur viele Fans, sondern auch die Eine fürs Leben. Rowan, Dee, Kat und Hailie sind ganz besondere und vor allem ganz unterschiedliche Mädchen, die alle unglaublich liebenswert auf ihre eigene Art sind, und diese Bücher super spannend und unter-haltsam machen!

Nummer 10

Ryiah ist eine junge Bürgerin, die magische Fähigkeiten hat, und sich zusammen mit einigen wenigen qualifiziert an der Akademie für die Besten der Besten trainiert zu werden. Ehrgeizig und kämferisch, wie sie ist,  wählt sie den Kampfzweig, um Jerar als Kriegsmagierin beiseitezustehen. Dabei konkurriert sie mit vier anderen jungen Magiern, darunter niemand anderes als der zweitgeborenen Prinz Darren. So ehrgeizig wie er, ist keiner. Außer Ryiah. Die beiden werden zu besten Konkurrenten, und die fleißigsten Schüler an der Akademie. Beide mit dem Ziel, die Robe des Schwarzen Magiers zu erlangen. 

Read a thousand books
and your words will
flow like a river