2021, Allgemein, Dezember, Lesemonat

Mein Lesemonat: Dezember 2020

Mein Lesemonat:
Dezember 2020

Wow. Das wird mein aller letzter Beitrag zum Thema 2020. Danach liegt das Jahr wirklich voll und ganz hinter mir. Ein merkwürdiger Gedanke, aber auch ein beruhigender! Jedenfalls: Im Dezember letzten Jahres habe ich ganz entspannt vier Bücher gelesen. Ich bin eh bereits über mein Jahresziel hinausgeschossen und wollte mich den nicht mehr stressen, weshalb ich absolut kein Problem damit habe. Die Bücher waren zum Großteil wirklich gut, wobei ich einen klaren Favoriten (und auch einen klaren letzten Platz) habe. Dann wünsche ich euch mal viel Spaß beim lesen!

Dieser Beitrag kommt erstaunlich spät, aber wenigstens ist er jetzt da: Mein Lesemonat im November. Letztem Jahr. Falls ihr schon auf meinem Jahresrückblick 2020 wart, wisst ihr bereits, dass dieser Monat, was die Anzahl von gelesenen Büchern angeht, mein Bester war. Ich habe 9 Bücher gelesen, darunter vier Bänder der Harry Potter Reihe, die ich 2020 rereaden wollte. Leider habe ich es nicht geschafft, die komplette Reihe zu lesen, aber so habe ich zumindest ein weiteres Ziel für 2021. Aber ohne noch weiter abzuschweifen… Diese Bücher habe ich im November gelesen:

Weiterlesen
2020, Allgemein, Lesemonat, November

Mein Lesemonat: November 2020

Mein Lesemonat:
November 2020

Dieser Beitrag kommt erstaunlich spät, aber wenigstens ist er jetzt da: Mein Lesemonat im November. Letztem Jahr. Falls ihr schon auf meinem Jahresrückblick 2020 wart, wisst ihr bereits, dass dieser Monat, was die Anzahl von gelesenen Büchern angeht, mein Bester war. Ich habe 9 Bücher gelesen, darunter vier Bänder der Harry Potter Reihe, die ich 2020 rereaden wollte. Leider habe ich es nicht geschafft, die komplette Reihe zu lesen, aber so habe ich zumindest ein weiteres Ziel für 2021. Aber ohne noch weiter abzuschweifen… Diese Bücher habe ich im November gelesen:

Dieser Beitrag kommt erstaunlich spät, aber wenigstens ist er jetzt da: Mein Lesemonat im November. Letztem Jahr. Falls ihr schon auf meinem Jahresrückblick 2020 wart, wisst ihr bereits, dass dieser Monat, was die Anzahl von gelesenen Büchern angeht, mein Bester war. Ich habe 9 Bücher gelesen, darunter vier Bänder der Harry Potter Reihe, die ich 2020 rereaden wollte. Leider habe ich es nicht geschafft, die komplette Reihe zu lesen, aber so habe ich zumindest ein weiteres Ziel für 2021. Aber ohne noch weiter abzuschweifen… Diese Bücher habe ich im November gelesen:

Weiterlesen
2020, Allgemein, Lesemonat, Oktober

Mein Lesemonat: Oktober 2020

Wir haben schon fast Ende November, und ich habe es immer noch nicht geschafft, meinen Lesemonat für Oktober zu posten. Uff! Ich hänge ein bisschen hinterher! Hier kommt er aber endlich! Mein Ziel für Oktober war er, keinen einzigen Tag nicht zu lesen – mit Ausnahme von Halloween, das ich genutzt habe, um meinen Erfolg zu feiern. Insgesamt bin ich ziemlich zufrieden mit mir, auch wenn meine innere Perfektionistin darauf beharrt, dass ich trotzdem deutlich besser hätte sein können. Es sieht nicht so aus, als würde ich das im November erreichen (Sag niemals nie! ich fange gerade die Harry Potter Reihe wieder an, die hat man normalerweise super schnell durch!), aber dafür setze ich es mir als Ziel für den Dezember. Aber hier sind erst einmal meine Oktober-Reads:

Weiterlesen
2020, Allgemein, Lesemonat, September

Mein Lesemonat: September 2020

Der September hat vielversprechend angefangen, doch nach meinem sechsten (und letzten beendeten Buch) ging es dann bergab. Leider hatte ich danach einen kleinen Hänger und konnte innerhalb einer ganzen Woche kaum weiterlesen. Erst zu spät habe ich dann ein Buch gefunden, dass mich gefesselt hat, doch leider konnte ich es nicht schnell genug beenden. Trotzdem bin ich zufrieden mit meinem Lesemonat, da ich zumindest mein Minimum an sechs Büchern erreicht habe!

Weiterlesen
2020, Allgemein, August, Lesemonat

Mein Lesemonat: August

Wow. Der August war ein krasser Monat für mich, mit sehr vielen Enttäuschungen und sehr viel Drama. Ich habe nicht so viel gelesen, wie ich erhofft hatte, aber immer noch mehr gelesen, als erwartet, nachdem unser Urlaub offiziell in den Sand gesetzt wurde. Dieses Mal habe ich es auf Acht Bücher geschafft, und ich hoffe, dass ich das im September so weiterführen kann, trotz dem Schulanfang. Wünscht mir Glück!

Weiterlesen
2020, Allgemein, Juli, Lesemonat

Lesemonat: Juli 2020

Ich bin ziemlich stolz, dass ich endlich wieder in einen gesunden Lese-Rhytmus gefunden habe (damit meine ich, mehr als 4 lausige Bücher zu lesen). Mit sieben Büchern im Juli habe ich endlich wieder meine Durchschnittskapazität erreicht. Juhu! Natürlich verdanke ich das zu einem Großteil den Ferien, die letzten Monat endlich angefangen haben – und wenn die im September um sind, werde ich noch weniger Zeit für das Lesen haben, da ich dann in der Oberstufe bin. Hilfe. aber ich habe noch so ziemlich fünf Wochen um diese Identitätskrise zu verarbeiten, und in dieser Zeit werde ich lesen, was das Zeug hält!

Weiterlesen
Allgemein, Juni, Neuzugänge

Mein Lesemonat: Juni 2020

Juni 2020… Hach. Es hat vielversprechend angefangen, und vielversprechend aufgehört. Alles mitten drinnen war allerdings entweder zu langatmig, oder zu zeitaufwendig. Vorgenommen habe ich mir – voller Übermut wegen meiner anfänglichen Motivation – acht Bücher zu lesen. Geschafft habe ich leider nur 4. Doch da im Juli die Ferien anfangen werden es diesen Monat hoffentlich mehr!

Weiterlesen
Allgemein, Lesemonat, Mai

Mein Lesemonat: Mai 2020

Auf den Mai habe ich mich schon vom Anfang des Jahres sehr gefreut, denn zum einen kam diesen Monat die Fortsetzung zu einem extrem guten Buch raus, auf die ich ein halbes Jahr lang gewartet habe (es war toll), und zum anderen hatte ich Geburtstag. Und natürlich habe ich Bücher geschenkt bekommen. Demnach war ich auch besonders motiviert zu lesen. Dass ich trotzdem nur sechs Bücher geschafft habe, ist schade. aber ich habe mir für den Juni eine deutliche Besserung vorgenommen. 

Weiterlesen
Allgemein, Lesemonat

Mein Lesemonat: April

Trotz Quarantäne haben Schüler wie ich noch eine Menge zu tun. Vor lauter Unterrichtsstoff und Hausaufgaben konnte ich mich kaum retten. Deshalb habe ich mich auch extrem über die Osterferien gefreut! Denn anstatt nur zwei oder drei Bücher, wie die letzten Monate, habe ich im April sechs Bücher gelesen! Zwar immer noch etwas lausig, im Vergleich zu den letzten Jahren, aber immerhin mache ich Fortschritte! Es war ein extrem, tolles Gefühl. Mir ist gar nicht aufgefallen, wie sehr ich das Lesen vermisst habe!

Weiterlesen