4 Sterne, Allgemein, Andere, Lovelybooks

Lovelybooks Leserunde: Ängste verstehen

Titel: Ängste verstehen – Hilfe für Angehörige und Freunde

Autorin: Isabel Schroth

Verlag: Nymphenburger

Seitenanzahl: 128

Kaufpreis: 12, 00 EUR

Erscheinungsdatum: 12. 03. 2020

Psychische Probleme sind längst zur Volkskrankheit geworden, allen voran Angststörungen in ihren unterschiedlichen Ausprägungen. Partnern, Angehörigen und engen Freunden von Erkrankten hilft dieses Buch, mit der Thematik richtig umzugehen. Leicht verständlich und auf dem neuesten Stand der Forschung werden Charakteristik und Symptome erklärt und wie die Menschen im engsten Umfeld davon betroffen sind. Die ganzheitlichen Tipps bieten viele Anregungen, wie man dem Kranken und sich selbst im Alltag helfen kann, von Verhaltensregeln zuhause oder beim Klinikbesuch bis zu Meditationen für innere Ruhe und Verständnis. Checklisten, wichtige Adressen und Erfahrungsberichte unterstützen dabei, auch schwere Krisen gut zu meistern.

Die optimale Hilfe für alle: Isabel Schroth ist eine deutsche Schriftstellerin und Psychologin. Sie studierte Psychologie an der Universität in Heidelberg und absolvierte nach ihrem Abschluss eine Ausbildung in Systematischer Therapie und Beratung. Darüber hinaus fing sie an als Heilpraktikerin zu arbeiten, um ihrem Ziel, den Menschen zu helfen, ein Stück näher zu kommen. Ihr Debüt als Autorin gibt sie mit ihrem Buch „Ängste verstehen“. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in Frankenthal.

Schreibstil

Am besten gefallen hat mir die Herzlichkeit und Offenheit der Autorin. Sie hat nicht nur wissenschaftliche, sondern auch spirituelle Lösungswege angeschnitten und ist auf Dinge eingegangen, die von vielen kurzsichtigen Menschen als Mumpitz bezeichnet werden, obwohl viele Studien ihre Richtigkeit beweisen. Ansonsten fand ich den Schreibstil gut. Des öfteren hatte ich den Eindruck, dass Schroth sich wiederholt, doch das ist nicht weiter schlimm, da das in manchen Fällen ja sogar beabsichtigt war (z.B. durch zusammenfassende Stichpunkte). Dank der verständlichen und einfachen Ausdrucksweise der Autorin kann man dem Inhalt gut folgen. Allerdings muss ich auch zugeben, dass ich oft mit den Gedanken abgeschweift bin – mit etwas mehr Schwung könnte das Buch einen bleibenderen Effekt erreichen. 

Wenn Sie ihre Einstellung zu einem bestimmten Thema verändern, können sich dadurch auch die Gefühle und wichtige Bereiche Ihres Lebens verändern. Durch Ihre Gedanken erhält Ihre Welt neue Impulse und Sie können sie nach Ihren Wünschen positiv gestalten.

Kapitel 1
Seite 43

Fazit

An dem Schreibstil und den Beispielen lässt sich meiner Meinung nach noch ein bisschen arbeiten, aber der eigentliche Inhalt – die Tipps – ist Weltklasse. Von Isabel Schroth erfährt man praktische, nützliche und individuelle Lösungen, die man anwenden kann, und von denen man sich tatsächlich Erfolg versprechen kann. Ich kann es zumindest kaum erwarten, einige ihrer Tipps auszuprobieren. Ich bin ziemlich sicher, zumindest was meine Schlafstörungen angeht, gute Ergebnisse zu erzielen.

4.5/5

Ein Gedanke zu „Lovelybooks Leserunde: Ängste verstehen“

Kommentar verfassen