5 Sterne, Allgemein, Buchempfehlung, Liebe

(Rezension) When We Dream

Titel: When We Dream

Autorin: Anne Pätzold

Verlag: LYX

Seitenanzahl: 416

Kaufpreis: 12, 90 EUR

Erscheinungsdatum: 30. April 2020

ISBN: 978-3-7363-1304-0

Titel: When We Dream

Autorin: Anne Pätzold

Verlag: LYX

Seitenanzahl: 416

Kaufpreis: 12, 90 EUR

Erscheinungsdatum: 30. April 2020

ISBN: 978-3-7363-1304-0

Die 19-jährige Ella lebt seit dem Tod ihrer Eltern bei ihrer älteren Schwester in Chicago. Die Stadt ist ihr zu groß, zu laut, zu voll, und am liebsten würde sich Ella mit ihren Büchern und ihrem Zeichenblock in ihr Zimmer zurückziehen und die Außenwelt, so oft es geht, vergessen. Doch dann lernt sie Jae-yong kennen. Dass er ein Mitglied der bekanntesten K-Pop-Gruppe der Welt ist, weiß sie nicht. Was sie weiß, ist, dass der junge Mann mit den tiefbraunen Augen ihre Welt von einem Moment auf den anderen aus den Angeln hebt …

Anne Pätzold wurde 1997 geboren und lebt in Hamburg. Sie ist ausgebildete Buchhändlerin, und ihre große Leidenschaft sind Bücher, Bananenbrot und Südkorea. Wenn ihr euch mit Anne über das Schreiben, das Lesen oder K-Pop austauschen wollt, findet ihr sie auf Instagram (@annelovesbooks). Sie freut sich, von euch zu hören!

Charaktere

Ella ist eine 19-Jährige Buchliebhaberin, die nach dem Tod ihrer Eltern zu ihrer großen Schwester nach Chicago zieht. Für Pop Bands interessiert sie sich gar nicht, aber als Aufpasserin begleitet sie ihre kleine Schwester trotzdem in den Backstage Bereich einer Show, die ihre große Schwester hilft zu organisieren. Dort trifft sie auf Jae-yong. Und sie hat keine Ahnung wer er ist.

Jae-Yong ist mit 21 Jahren bereits in der erfolgreichsten Kpop Band der Welt. Schon mit vierzehn ist er aus seiner Heimatstadt Busan nach Seoul gezogen, um als Trainee anzufangen und ist seither so gut wie immer on the Road. Seine Band NXT steht kurz vor einem Comeback, und trotzdem wandern seine Gedanken gefährlich oft, seit er Ella kennengelernt hat…

Die Charaktere sind ein absolutes Träumchen! Es ist erstaunlich wie schnell die beiden mir ans Herz gewachsen sind, genauso wie Ellas Geschwister und Jae-Yongs Bandmitglieder (oder einfach Minho, da er bisher der einzige andere ist, der vorkam!). Ich muss außerdem anmerken, was für ein absoluter Traumtyp Jae-Yong ist! Ich mein, gibt es sowas??? Gibt es jemand so tollen? Ganz ehrlich, er wirkt auf mich, wie das letzte Einhorn und das macht mich absolut traurig. Ich kann es kaum erwarten, mehr von den beiden zu lesen!

Schreibstil

Ein wunderschöner und lockerer Schreibstil, der ein Lächeln auf die Lippen zaubert! Die Fakten legen es dar: When We Dream ist das perfekte Buch. Es hat mich zum Lachen gebracht, es hat mich zum weinen gebracht, es hat mich mitgerissen und es hat bezaubernde Charaktere. Trotz einem fast schon klischeehaftem Thema (Mädchen verliebt sich in Popstar) hat die Autorin es geschafft, etwas wundervolles daraus zu machen, das – gerade wegen den vielen Fakten über die KPOP Industrie – noch nie dagewesen ist!

„Ich liebte Musik von ganzem Herzen – aber das hier war mehr als Liebe. So viel mehr. Die Tänzer, die Sänger – das waren Menschen, die die Musik lebten. Die durch sie atmeten.“

Ella Archer
Seite 115

Fazit

Dieses Buch ist bereits das Zweite auf der Lesechallenge die ich mit @hopesuniverse am laufen habe. Eine weitere Buchempfehlung, die mich einfach begeistert hat. (Ich hätte ihr schon viel früher vertrauen sollen!). Schon nach den ersten paar Kapiteln konnte ich mich nicht mehr von dem Buch lösen, sodass ich es an Tag 2 sehr schnell beendet habe. Die Charaktere sind liebevoll geschrieben und haben mich bis zur letzten Seite begeistert. Ich freue mich schon wahnsinnig auf die Fortsetzungen!

5/5

Ein Gedanke zu „(Rezension) When We Dream“

Kommentar verfassen