2020, Allgemein, August, What to read

What to read: Urlaub Edition

2020 ist vieles nicht so gelaufen, wie es sollte. Wir sind sicher nicht die Einzigen, die darunter leiden, deshalb will ich mich jetzt auch nicht allzu groß beschweren. Leider mussten wir unseren Urlaub erst verkürzen, und dann aber doch ganz absagen. Geplant war auch ein Besuch des Heideparks, genau heute, aber aufgrund von starkem Regen und Gewitter hat auch das nicht funktioniert. Ich bin nicht in bester Laune. Aber könnte besser dagegen helfen als Bücher? Ursprünglich hatte ich 6 oder 7 Bücher in den Urlaub mitnehmen wollen, für 2 Wochen, die wir weg sind. Da wir dann doch nur eine Woche bleiben wollten, ist das hier die gekürzte Version meiner Bücherliste. Jetzt ist der urlaub natürlich abgesagt, aber das gibt mir umso mehr einen Grund zu lesen, nicht wahr?

This Savage Song wird erst das zweite Buch sein, das ich von Victoria Schwab, bzw. V. E. Schwab gelesen habe und ich setze hohe Erwartungen in diesen Roman. Seit ich das Buch, zusammen mit ein paar weiteren, letzten Monat ergattern konnte, freue ich mich darauf, es zu lesen, und könnte keinen besseren Zeitpunkt dafür finden, als meinen Urlaub. Da ich kaum dazu komme, selbstgekaufte Bücher zu lesen, (meine endlose Gier nach Bloggerportal) wird das eine willkommene Abwechslung.

Ebenfalls von Victoria Schwab ist die Fortsetzung zu einem begeisternden Dark-Fantasy-Roman: Vengeful. Nachdem ich total aus dem Häuschen von Vicious war, wusste ich, dass ich den zweiten Band unbedingt brauche. Genau wie This Savage Song ist das Buch eine Medimops-Beute (bitte verurteilt mich nicht!) und steht schon lange auf meiner Liste. Deshalb gilt auch hier dasselbe Prinzip: Wann sollte ich es lesen, wenn nicht im Urlaub?

Dieses Buch habe ich erst vor kurzem spontan auf die Liste gesetzt, aber dafür habe ich umso stärker daran festgehalten, als es ums Eliminieren (Dr. Who Anspielung!) ging. Wer den Film „Die Braut des Prinzen“ nicht kennt, sollte an dieser Stelle sein Leben überdenken. Er ist ein Klassiker. Mit diesem Film bin ich aufgewachsen, und selbst nachdem ich ihn vor ein paar Tagen – nach Jahren – wiedergeguckt habe, war er immer noch gut (eine seltene Begebenheit bei Filmen aus den 80ern)! Danach musste ich das Buch einfach auf die Liste setzen – es ist ja schlimm genug, dass ich es bis jetzt noch nicht gelesen habe!

Diesen Schatz hier habe ich vom Bloggerportal zur Verfügung gestellt bekommen. Jaaa, ich habe gesagt, ich will den Urlaub nutzen, um mich auf Nicht-Rezensionsexemplare zu konzentrieren, ABER: Zum einen geht es hier um Star Wars. Zum anderen erscheinen im September so viele coole neue Bücher (siehe coming soon: September), für die ich meinen Bloggerportal SuB schleunigst abbauen muss, damit ich sie anfragen kann. An dieser Stelle: Doofes nur-fünf-Bücher-Limit!

Meine Eltern sind wirklich lieb… da ich so enttäuscht bin, dass wir nicht in den Urlaub (und den Heidepark) können, wollen sie mir mit einem Teil des Urlaubsgeldes ein paar neue Bücher finanzieren. Natürlich haben wir schon viele Ideen, was wir stattdessen machen können, um all das gerade zu kompensieren, aber auch hier ist eifragwürdig, ob das klappen wird, weshalb ich mich über Bücher sehr freue.Ich hoffe ihr habt einen weniger enttäuschenden Sommer als ich, und seid gesund und munter. 

Kommentar verfassen